Anderes

Dienstag, 19. April 2011

So ein „Spieleding“

Es gibt Dinge im Leben, die machen einfach keinen Bogen um mich herum. Die treffen mich so unvorbereitet, dass es mich jedes Mal aus den Schuhen haut. So auch vor einigen Tagen. Da war mein Sohn der Meinung, mich darüber informieren zu müssen, dass er jetzt DRINGEND so ein „Spieleding“ benötigt. So eins für die Hand, nicht für den Fernseher. Wo er auch unterwegs spielen kann. Wie der Tyron. Der hat da Super Mario drauf. Und der Mario ist wirklich super. Der kann so hopsen und schießen und so.

Nach diesen wirren Ausführungen meines Stammhalters musste auch ich erst einmal meine Gedanken sortieren. Denn mit einem „Spieleding für die Hand“ konnte ich nicht allzu viel anfangen. Meinte er einen Gameboy? Oder das Spiel auf meinem Blackberry? Nach nochmaliger Rücksprache wurde ich aufgeklärt, dass ein Nintendo DS wohl das Accessoire der Saison sein soll. Und das es da die verschiedensten Spiele gibt.

Nun gut. Da der Kurze in ein paar Wochen Geburtstag hat und ein passendes Geschenk noch nicht in Sicht ist, habe ich mich auf die Suche nach einem Nintendo DS bei Quelle.de gemacht. Und siehe da, ich wurde fündig...

Und das habe ich dann auch getan. Ich habe solch einen modernen Gameboy samt Spiel bestellt. Nun bin ich mal gespannt, ob das Interesse daran auch noch so groß ist, wenn es auf dem Geburtstagstisch liegt.

Heute Morgen

Endlich ist es Frühling, auch bei uns in Norddeutschland kommen die ersten Knospen und es beginnt überall zu blühen. Vor einigen Tagen habe ich bereits ein paar Töpfe mit Stiefmütterchen bepflanzt. Gestern habe ich endlich einige weitere Blumen für meinen Garten gekauft, um sie heute einpflanzen zu können. Hell- und dunkelgelbe Studentenblumen und Fleißige Lieschen. Heute Morgen habe ich dann die hübschen Frühblüher im Garten untergebracht. Wir fahren morgen für einige Tage weg, da wollte ich sie nicht so herumstehen lassen. Dies erwies sich als äußerst schwierig, weil so ein entsetzlicher Sturm herrschte, sodass mir die Ostereier, die ich an die kahlen Zweige der Bäume hängte, um die Ohren flogen. Tapfer kämpfte ich mich durch und setzte eine Blume nach der anderen in die Beete und in verschiedene Töpfe. Wenn wir wieder nachhause kommen, haben wir dafür einen schönen Garten und ich freue mich, die Arbeit schon erledigt zu haben.

Mittwoch, 26. Januar 2011

Mein Handy ohne Schufa Auskunft

Manchmal können einem die „Jugendsünden“ ziemlich heftig auf die Füße fallen. Als ich meine erste eigene Wohnung bezogen habe, habe ich einen Kredit für die Möbel und die Küchengeräte aufgenommen. Das war etwas unvorsichtig, denn bereits einige Monate später verlor ich meinen Job und konnte die Raten nicht mehr bezahlen. Schwupps hatte ich einen negativen Schufa Eintrag weg. Bestellungen bei Versandhäusern kann ich nur aufgeben, wenn ich per Vorkasse bezahle. Einige sind inzwischen wenigstens so freundlich, mir gegen Lastschrift meine Waren zu liefern.

Jetzt musste ich feststellen, dass mir deshalb auch ein Handyvertrag mit Laufzeit und Rechnung verweigert wird. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Handytarif ohne Schufa Auskunft. Dabei machte ich eine interessante Entdeckung. Bisher hatte ich immer gedacht, dass die leistungsbezogenen Entgelte bei den Prepaid-Tarifen, die man durchweg ohne Schufa Auskunft bekommt, ziemlich hoch wären. Aber genau das ist nicht der Fall. Ich bin bei meiner Suche sogar über welche gestolpert, bei denen ich für die Gesprächsminute und die SMS sogar weniger als bei einem Laufzeitvertrag bezahlen muss. Ein Handy brauche ich nicht, denn meine Eltern haben mir zu Weihnachten ein modernes Smartphone geschenkt, was ich mir schon lange gewünscht hatte. Und mit dem Prepaid-Vertrag ohne Schufa Auskunft konnte ich es nun auch nutzen. Das wurde auch Zeit, denn ich renne ungern mit Kalender und Co. rum, sondern mache meine ganze Terminplanung mit dem Handy. Auch die Adressen und die Geburtstage habe ich dort immer in kompakter Form griffbereit.

Samstag, 18. Dezember 2010

Kekse futtern

Weihnachtszeit ist Kekse Zeit - wir lieben es, Kekse zu backen und diese anschließend natürlich auch zu futtern. Doch nicht nur selbstgebackene Kekse, sondern auch gekaufte Kekse sorgen dafür, dass die Waage nach der Weihnachtszeit explodiert. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt - die Sonntage vor Weihnachten sind gezeichnet von Keksen und Kakao.

Doch welche Kekse futtert man in der Weihnachtszeit am liebsten? Klar, ich persönlich liebe vor allem Kekse mit Schokoladenglasur. Die leckere Glasur schmeckt besonders gut in Kombination mit tollen Streuseln. Egal, ob bunt oder einfarbig - Schokostreusel gehören einfach bei Weihnachtskeksen dazu. Kokosmakronen und Zimtsterne dürfen ebenfalls nicht fehlen, wenn es um Kekse in der Weihnachtszeit geht.

Ich liebe es, Kekse zu futtern und freue mich über unterschiedliche Aromen. Puderzucker, Zitronenglasur und Marzipan sind ein absolutes Must Have! Kekse futtern macht nicht nur zum Kakao besonders viel Spaß, auch in Kombination mit Kaffee oder Tee machen sich die unterschiedlichen Kekse ausgesprochen gut. Ich tunke meine Kekse auch gerne in das jeweilige Getränk, bevor ich sie genieße - das sorgt meiner Meinung nach für einen noch besseren Geschmack.

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Ich auf der Suche nach DSL ohne Mindestvertragslaufzeit

Auf der Suche nach DS ohne Mindestvertragslaufzeit bin ich darüber gestolpert, dass ich die ganze Zeit über viel zu viel Geld für meinen Anschluss bezahlt habe.
Wenn Sie sich jetzt fragen, warum ich mich auf die Suche nach DSL ohne Mindestvertragslaufzeit gemacht habe, dann muss ich Ihnen sagen, dass ich zur Gattung „Zugvogel“ gehöre. Mancher mag völlig zu Recht einwenden, dass ein Umzug immer mit Kosten und zeitlichem Aufwand verbunden ist. Aber das hält mich nicht davon ab. Was will ich denn machen, wenn mich mein Arbeitgeber immer wieder woanders hin steckt? Meistens sind es ein bis zwei Jahre, in denen ich an einem Ort eingesetzt werde. Aber das kann sich auch ganz schnell ändern.

Deshalb schließe ich auch keine Mitverträge mit Mindestlaufzeit ab. Und auf der Suche nach DSL ohne Mindestvertragslaufzeit bin ich bisher auch immer fündig geworden. Nur mein letzter Vertrag war ein „Schuss in den Ofen“. Da hatte ich beim Vergleich doch glatt übersehen, dass es ein Volumenpaket war, obwohl es der Anbieter als Flatrate deklariert hatte. Das passiert mir nie wieder. Das kann ich beschwören. Der hätte mich nämlich echt viel Geld gekostet, wenn ich nicht – Schlauberger wie ich bin – einen Vertrag ohne feste Laufzeit abgeschlossen hätte. So konnte ich sofort kündigen und mir einen anderen Anbieter suchen. Und ich fand eine gute Offerte. Besonders die kleinen Extras rund um den Vertrag waren interessant. Aber – er hatte eine Laufzeit von 24 Monaten. Trotzdem fragte ich nach und erfuhr, dass er auch mit einer Rufnummer zu haben war, die später bundesweit an jeden Ort mitziehen konnte. Na das war doch ganz nach meinem Geschmack. Und so bin ich auf der Suche nach DSL ohne Mindestvertraglaufzeit das erste Mal an einen lukrativen Vertrag mit Laufzeit geraten, der mir aber trotzdem genügend Flexibilität bot.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Schneckerle, schreib...
Schneckerle, schreib mich mal an: jetcop@web.de
tom87 - 5. Aug, 12:15
Ja die gute Schufa
Das ist schon ganz schön fies wenn man in diesen...
Conrad2012 - 28. Mrz, 10:48
Heute Morgen
Endlich ist es Frühling, auch bei uns in Norddeutschland...
schneckerle - 14. Apr, 19:06
So ein „Spieleding“
Es gibt Dinge im Leben, die machen einfach keinen Bogen...
schneckerle - 14. Apr, 19:05
Mein Handy ohne Schufa...
Manchmal können einem die „Jugendsünden“...
schneckerle - 19. Jan, 23:48

Suche

 

Status

Online seit 2889 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Aug, 12:15

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


Anderes
Kleidung
Regenbogen
Wellness
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren